Mangel an relevanten Daten zur Kinder- und Jugendgesundheit

25. Juni 2021

Die Gesundheits­kommission des National­rats hat diese Woche über die Kinder- und Jugend­gesundheit beraten. Zur Sprache kamen der Mangel an relevanten Daten und der durch Corona nochmals gesteigerte Medien­konsum.

Kinder und Jugendliche sind besonders stark von den Auswirkungen von Covid-19 und den einschränkenden Massnahmen betroffen. Umso alarmierender ist die Daten­lage im Bereich Kinder- und Jugend­gesundheit.

Public Health Schweiz: Daten für die Gesundheit von Morgen

Kinder Bild: Annie Spratt
FacebookTwitterWhatsAppEmail