Nationaler Gesundheitsbericht mit Fokus auf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

27. August 2020

Die Gesundheits­berichterstattung in der Schweiz hat in den letzten Jahr­zehnten zugenommen. Nach 1992 und 2008 kam 2015 der dritte nationale Gesundheits­bericht heraus, und mit dem Bericht 2020 werden zum vierten Mal Zahlen und Fakten zur Gesundheit der Schweizer Bevölkerung präsentiert. Der aktuelle Fokus liegt auf der Gesundheit der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die obere Alters­grenze wurde bei 25 Jahren angesetzt.

Der Begriff Gesundheit ist breit und entsprechend umfasst der Bericht sowohl Aspekte des Wohl­er­gehens als auch der Krank­heit. Dank dem Blick in beide Richtungen soll eine aus­ge­wogene Bericht­er­stattung gewährleistet werden. Thematisiert werden neben der physischen und psychischen Gesundheit die Verhältnisse und ebenso die Verhaltens­weisen, die die Gesundheit begünstigen oder beeinträchtigen. Weiter gehören zum Gesundheits­bericht auch Kapitel, die die Antwort unseres Gesundheits­systems in den Bereichen Gesundheits­förderung, Prävention und Gesundheits­versorgung beschreiben.

Schweizerisches Gesundheits­observatorium: Nationaler Gesundheits­bericht 2020

Kinder Bild: Ben Wicks
FacebookTwitterWhatsAppEmail